KMDL 4.0

 

In unserem aktuellen Projekt zu dem spannenden Thema „Industrie 4.0“ findet die KMDL ebenso Einsatz: Im Auftrag des BMBF werden im Projekt Vorgehensweisen, Methoden, Werkzeuge und Qualifizierungsprozesse für die Transformation bestehender Betriebe zur zukünftigen CPS-Fabrik entwickelt. Unser Hauptforschungsziel ist die Befähigung der Akteure - Mensch, Betriebsmittel, Informationssysteme und Produkt in den konkreten Demonstratoren der Industriepartner Siemens, Infineon und Festo - zur Bewältigung der neuen Herausforderungen einer Fabrik der Zukunft. Die Schnittstellen der Wissens- und Informationsübertragung zwischen den Entitäten sowie maßgeschnittene schnittstellenbezogene Entitätenkompetenzprofile werden hierzu mit der KMDL modelliert und analysiert. Vor diesem Hintergrund ist eine Weiterentwicklung der Modellierungssprache geplant. 

Das Projekt „MetamoFAB“ (FK: 02PJ4040 ff) ist auf eine Dauer von drei Jahren angelegt. (www.metamofab.de